Willkommen bei der Kampfkunstschule SaKa -Shaolin Kung Fu & Kickboxen in Bonn
Du hast Interesse an der perfekten Verbindung aus Fitness-Workout und Kampfsport?
Du möchtest ein anspruchsvolles Training mit dem Erlernen einer traditionellen Kampfkunst verbinden?
Dann ist die Kampfkunstschule SaKa im Herzen von Bonn Kessenich genau der richtige Ort für Dich.

 

Meister Samir Kanic´, ehemaliger Weltmeister in Kung Fu, unterrichtet an 6 Tagen in der Woche in seinem komplett ausgestatteten Studio. Unterrichtet werden hauptsächlich traditionelle chinesische Kampfkünste aber auch moderne Kampfsporttechniken aus dem Boxen, Kickboxen, Tae Kwon Do, MMA, Ringen und Selbstverteidigung. Die Trainingsfläche ist mit über 200 qm Matten ausgelegt, verfügt über 8 Sandsäcke, stand- und Wurf-Dummy´s, zahlreicher Schlagpolstern-Pratzen, einen abnehmbaren Boxring, 12 m Spiegelwand, verschiedenen Hanteln und Gewichten und einen professionelen Schlagkraftmessgerät (schlagkraftmesser.de) für die genaue Kraftmessung der Schläge und Tritte.
 


Shaolin Kung Fu  
Beim Shaolin Kung Fu steht nicht nur die Selbstverteidigung im Vordergrund. Vielmehr ist Kung Fu, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene, eine geeignete Technik, um Konzentration, Körperbeherrschung und Flexibilität zu verbessern. Anders als in vielen Kung Fu und Wushu Schulen ist bei uns das wettkampfmäßige Formenlaufen nicht das alleinige Ziel. Samir Kanic, Meister in Shaolin Kung Fu und Leiter der Kampfkunstschule SaKa, bietet einen ganzheitlichen Kung Fu-Unterricht, in welchem Formen und festgelegte Bewegungsabläufe intensiv trainiert und verinnerlicht werden.

 


Kinder Kung Fu  
Schon ab 7 Jahren können Kinder bei uns beginnen, spielerisch die Kung Fu Übungen zu erlernen.
Es ist uns dabei besonders wichtig, den traditionellen Hintergrund, nämlich den Körper zu trainieren und den Geist zu stärken, pädagogisch umzusetzen und mit dem körperlichen Training zu verbinden.
Kinder Kung Fu verbessert  Kondition, Koordination, Motorik und Körperhaltung, gleichwohl werden Konzentrationsfähigkeit und Gemeinschaftssinn gestärkt.

 


Sanda – das chinesische Kickboxen
Der Kampfsport Sanda, die chinesische Form des Kickboxens,  hat seine Wurzeln im traditionellen Wushu und beinhaltet Tritte, Schläge, Würfe, Hebel und Würgegriffe.  Sanda Kickboxen gliedert sich in die Disziplinen Lightcontact, Fullcontact und Freefight auf. Für an MMA interessierten Kampfsportlern stellt Sanda-Freefight, eine der technikreichsten Stand Up-Fighting Systeme überhaupt, eine  mehr als gleichwertige Alternative zum klassischen MMA dar.
 


Kickboxen für Frauen
In unserer Kampfsportschule in Bonn Kessenich bieten wir weiterhin Kickboxen für Frauen und Mädchen in speziellen Trainingseinheiten an. Regelmäßiges Kickbox-Training ist eine der effektivsten Verteidigungsmöglichkeiten und stellt somit eine perfekte sportliche Voraussetzung in Notsituationen für Mädchen und Frauen dar. Doch nicht nur Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein werden gestärkt, sondern als effektives Ganzkörpertraining kurbelt Kickboxen auch die Fettverbrennung ordentlich an.


 
Haben wir Dein Interesse geweckt? Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – lerne die Kampfkunstschule SaKa über ein kostenloses Probetraining unverbindlich kennen.

 

Wir freuen uns auf Dich.

 



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!